......   Homöopathie  


Bachblüten-Therapie

Die Bachblüten-Therapie wurde von dem aus England stammenden Arzt Edward Bach entwickelt.
In seiner Forschung fand er heraus, dass bestimmte Seelenzustände des Menschen mit entsprechenden Pflanzenblüten in Zusammenhang stehen.
Im Laufe seiner Arbeit fand er 38 Blüten, die sich zur Behandlung von Gemütszuständen eignen.
Dabei gibt es einen Zusammenhang zwischen erkrankter Psyche und erkranktem Körper. Somit wird durch die Behandlung der Psyche auch die körperliche Verfassung positiv beeinflusst.
Die Anwendungsbereiche sind Stress, Ängste (z.B. Prüfungsangst), Depressionen sowie auch psychosomatische Beschwerden, wie z.B. Kopfschmerzen-, Rücken- oder Magenschmerzen.


    Trad. Chin. Medizin
Ohrakupunktur
    Bach - Blüten
    Schüssler - Salze
    Ohrkerzen
    Schröpfen
Pulsationstherapie
    Spenglersan - Therapie
    Eigenbluttherapie
    Neuraltherapie
    Schlangengifttherapie      
    Thymustherapie      
    Reiki      
       
heilpraktiker datteln naturheilpraxis heilpraktikerin naturheilkunde datteln datteln datteln datteln heilpraktiker heilpraktiker heilpraktiker heilpraktiker heilpraktiker heilpraktiker heilpraktiker datteln heilpraktiker datteln heilpraktiker datteln heilpraktiker datteln heilpraktiker datteln heilpraktiker datteln heilpraktiker datteln naturheilpraxis naturheilpraxis naturheilpraxis naturheilpraxis heilpraktikerin heilpraktikerin heilpraktikerin heilpraktiker datteln heilpraktiker datteln heilpraktiker datteln heilpraktiker datteln heilpraktiker datteln heilpraktiker datteln heilpraktiker datteln heilpraktiker datteln heilpraktiker datteln naturheilpraxis naturheilpraxis naturheilpraxis